qui judicat (Armutszeugnis/Anklage) Du weißt so viel Ohne zu wissen Und trägst es fort Ohne Gewissen Nur weil sie meinen So meinst auch du Willst dich vereinen Und spitzt es zu So wird zum Glauben Des Truges Bild Als aus den Mündern Begierde quillt Und aus dem Nichts So ohne Grund Die Wahrheit brichts Wird Lüge rund Und wie sie geifern Im Weit und Breit Sie mordend eifern Der Lauterkeit Ich lass sie laben An ihrem Spiel Sie wissen nichts Reden doch viel Denn ihre Welt Ist nur ein Schein Sie sind im Nichts Und nicht im Sein Ihr eignes Leben Sie nicht gekannt Im falschen Streben Ist es verbrannt. TK miraculum 2020